Herzlich Willkommen ...

... auf der Webseite des TSV Turn- und Sportverein e.V. Neuhaus im Solling.

Seit 1989 kann der Verein eine der schönsten Sporthallen des Landkreises nutzen.

Ein Sportverein braucht neben den aktiven Personen die den Verein ausmachen auch "die Ehrenamtlichen" die andere mitziehen und begeistern.

Wer Lust und Interesse hat so ein Ehrenamt auszuüben, kann sich beim Vorstand oder auch bei jedem/jeder Spartenleiter(in) melden.

Falls Interesse für neue Sportarten vorhanden ist oder es Anregungen, Lob und Kritik jeglicher Art gibt, sprecht bitte den Vorstand des Vereins an. Jeder Kommentar ist herzlich willkommen.

Der TSV Vorstand

Termine

38. Wandertag des TSV Neuhaus

Alle Strecken führen durch Neuhaus > Lindenstraße > Hüttenplatz > Am Wildenkiel bis zur Abzweigung Derentaler Straße. Dort links in die Derentaler Straße geht es ein kurzes Stück (ca. 80 Meter), dann rechts steil bergauf. Circa 1 km parallel zur Kreisstraße den Waldweg entlang erreicht man den Parkplatzes „Fürstenberger Allee“.

Alternativ kann auch der Bürgersteig entlang der Straße nach Boffzen genutzt werden bis der Waldweg und anschl. der Parkplatz erreicht wird.

 

5,6 km (grün)
Vom Parkplatz „Fürstenberger Allee“ nach ca. 800 m geht es links hoch bis zur kleinen Verpflegungsstation; nach kurzer Stärkung geht es dann bergab – etwas steil - wieder nach Neuhaus zurück. Von der Kuppe gibt es einen grandiosen Blick auf den Moosberg.

 

13,5 km (hellblau)
Vom Parkplatz „Fürstenberger Allee“ geht es einige Kilometer auf einer der endlosen Geraden der Fürstenberger Allee bis zum Wegedreieck „Lindenberg Eiche“. Dort nach links abgebogen, nach 100m die Schutzhütte „Thielschen Bahnhof“ links liegengelassen, geht es rechts die „Fürstenberger Allee“ weiter. Nach circa 1 km ist links der Fernsehturm in greifbarer Nähe; bei Wind hört man das Rauschen der Winde in den Fernsehantennen. Direkt davor am Forstweg befindet sich auch das Denkmal „Jägerstein“. Weiter geht es ca. 2 km geradewegs auf die „Vier-Wege-Hütte“ zu.

Nach der Rast,  weiter des Weges, links hoch geradeaus über die Kuppe wieder bergabwärts. In den dunklen Wald hinein, zur letzten Verpflegungsstation „Derentaler Hütte“; diese befindet sich bei den landwirtschaftlichen Weiden Derentals, bitte hier nach rechts bei der Wegekreuzung Ausschau halten.

Danach sind es noch ca. 4,5 Kilometer zurück nach Neuhaus entlang dem Naturschutzgebiet „Ahlewiesen“.

 

15,1 km (rot)
Vom Parkplatz „Fürstenberger Allee“ geht es einige Kilometer auf einer der endlosen Geraden der Fürstenberger Allee bis zum Wegedreieck „Lindenberg Eiche“. Dort  nach rechts abgebogen geht es entlang der Birkenwälder eine gerade Forststraße am Biotop entlang. Am Ende der Straße links abgebogen geht es gleich nach einigen Metern rechts in Richtung „Morgenstelle“. Dieser Ort, mit Hütte und See im weiteren Hintergrund, lädt ein zum Verweilen.

Wieder auf der Strecke, kurz den Forstweg hinunter, geht es links hoch direkt zur „Vier-Wege-Hütte“.

Nach der letzten Rast geht es weiter zur nicht weit entfernten letzten Verpflegungsstation „Derentaler Hütte“. Diese befindet sich bei den landwirtschaftlichen Weiden Derentals, bitte hier nach rechts bei der Wegekreuzung Ausschau halten.

Danach sind es noch ca. 4,5 Kilometer zurück nach Neuhaus entlang dem Naturschutzgebiet „Ahlewiesen“.

 

19,9 km (blau)
Vom Parkplatz „Fürstenberger Allee“ geht es einige Kilometer auf einer der endlosen Geraden der Fürstenberger Allee bis zum Wegedreieck „Lindenberg Eiche“. Dort  nach rechts abgebogen geht es entlang der Birkenwälder eine gerade Forststraße am Biotop entlang. Am Ende der Straße links abgebogen geht es gleich nach einigen Metern rechts in Richtung „Morgenstelle“. Dieser Ort, mit Hütte und See im weiteren Hintergrund, lädt ein zum Verweilen.

Wieder auf der Strecke, kurz den Forstweg hinunter, zur nächsten Kreuzung. Von da geht es dann weiter bergab runter in Richtung Fürstenberg. Dort ist das Ziel die entlegenste Verpflegungsstation.

Von hier wieder hoch in Richtung Neuhaus zur Verpflegungsstation „Vier-Wege-Hütte“.

Nach der letzten Rast geht es weiter zur nicht weit entfernten letzten Verpflegungsstation „Derentaler Hütte“. “. Diese befindet sich bei den landwirtschaftlichen Weiden Derentals, bitte hier nach rechts bei der Wegekreuzung Ausschau halten. Danach sind es noch ca.4,5 Kilometer zurück nach Neuhaus entlang dem Naturschutzgebiet „Ahlewiesen“.

Ausschreibung oder Anmeldungen können Sie direkt einsehen unter :  http://www.hochsolling.de

Werden Sie Mitglied in unserem Sportverein!

Mitglied werden beim TSV-Neuhaus im Solling e.V. ? Gerne! Herzlich willkommen!

Bitte nehmen Sie Kontakt zum Vorstand oder zu einem der Spartenleiter auf.

Als aktives Mitglied in unserem Verein können Sie/kannst Du von dem vielfältigen sportlichen wie auch geselligen Angebot unserer Abteilungen profitieren. 

In Gemeinschaft macht Bewegung umso mehr Spaß :-)